Großeinsatz für Connect in Berlin

Vom 3. bis 10. Juni fand in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest 2017 unter dem Motto „Wie bunt ist das denn!“ statt. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) war als langjähriger Partner des Deutschen Turner-Bundes (DTB) und der Deutschen Turnerjugend (DTJ) mit vielfältigen Angeboten zur Gesundheitsförderung und Prävention vertreten.

Für die BZgA betreute Connect das „Kinder stark machen“-Erlebnisland, das Eventareal von „Alkoholfrei Sport genießen“ sowie den gemeinsamen Messestand der Programme „Gesund und aktiv älter werden“ und „Älter werden in Balance“. Zudem koordinierte und steuerte die Agentur die Auftritte von „Alkohol? Kenn dein Limit.“ und „GUT DRAUF“.

Am Dienstag, den 6. Juni unterzeichneten die Leiterin der BZgA Dr. Heidrun Thaiss, der DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl sowie die DTJ-Vorsitzende Kerstin Holze einen neuen Kooperationsvertrag, der die weitere Zusammenarbeit regelt. Am Nachmittag besuchte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe die BZgA-Kampagnen. Bei der abendlichen Stadiongala im Olympiastadion beteiligte sich „Kinder stark machen“ beim Kinderbild und „Alkoholfrei Sport genießen“ beim Turnfest-Song. Connect koordinierte und betreute den BZgA-Tag.

Am Freitag begleitete die Agentur „Kinder stark machen“ bei der „Kinderturn-Show – echt stark!“ im CityCube der Messe Berlin, die in Kooperation von BZgA und DTJ entwickelt wurde.

www.turnfest.de

14. Juni 2017